Einloggen | Registrieren

Blog

Neuste Beiträge
Mieten im Test – Vorteile sowie Nachteile auf einen Blick

Mieten im Test – Vorteile sowie Nachteile auf einen Blick

Mieten oder Kaufen? Das ist eine der am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Wohnen. Wenn man sich dazu informiert, kann man schnell das Gefühl bekommen, dass jeder irgendetwas anderes behauptet. Der Trend von “Mieten” geht definitiv weiter nach oben. 

Welche Vorteile hat das Mieten einer Wohnung?

Flexibilität & Lebensumfeld

Für viele Menschen ist es wichtig, nicht an einen festen Ort gebunden zu sein. Ganz egal ob es ein neuer Job, ein neuer Partner oder Familienzuwachs ist. Die klassische Mietwohnung lässt sich innerhalb einer bestimmten Frist problemlos kündigen und somit steht der neuen Lebenssituation nichts mehr im Wege.

Erhaltungskosten

Der Mieter muss nicht für die Erhaltungskosten des Mietobjektes aufkommen. Werden Sanierungsmaßnahmen notwendig, hat diese der Vermieter zu tragen. Die Kosten des Reparaturfonds dürfen nicht auf den Mieter abgewälzt werden. Eine Ausnahme sind Instandhaltungsmaßnahmen und Reparaturen an Geräten, die der Mieter selbst erworben hat. Außerdem gibt es den Mieterschutz, der Mieter vor vielen möglichen Zumutungen schützt, die vonseiten der Vermieter auftreten können.

Kein Eigenkapital notwendig

Beim Kauf muss mit hohen Investitionskosten gerechnet werden. Wird der Wohnungskauf über eine Bank finanziert, kommen zudem Gebühren für die Kreditgewährung und die Kreditzinsen dazu. Deswegen sollte man sich genau überlegen, ob sich diese Investition langfristig lohnt und in welche Situation man sich begibt. Die Miete ist monatlich zu bezahlen. Aus diesem Grund muss keine größere Menge an Eigenkapital auf einen Schlag aufgebracht werden.

Welche Nachteile hat das Mieten einer Wohnung?

Mietpreis

Die Mietpreise können in Österreich vor allem in den Ballungszentren sehr hoch sein. Die Mieten liegen in Wien, Salzburg, Tirol und Vorarlberg nur mehr knapp unter den monatlichen Raten für die Rückzahlung eines Darlehens. Die Preise steigen seit Jahren kontinuierlich. Generell sind zukünftige Kosten für das Mieten schwer zu kalkulieren. Derzeit kann man nur davon ausgehen, dass die Mieten auch in Zukunft weiter steigen werden. 

Unflexibilität im Wohnraum

Als Eigentümer der „eigenen vier Wände“ kann man damit machen, was man möchte, solange man sich an ein paar grundlegende gesetzliche Regelungen hält. 

Wenn man in einer gemieteten Wohnung lebt, hat man nur eingeschränkt die Möglichkeit, die Wohnräume zu verändern. Man kann nicht einfach frei über die Immobilie verfügen. Umbauten oder andere Veränderungen im Haushalt, die den Wohnraum selbst betreffen, müssen mit dem Vermieter geklärt werden.

Sicherheit

Da man nicht direkt Eigentümer der “eigenen vier Wände” ist, kann es trotzdem zu einer Kündigung kommen.

Das Mieten von Wohnungen ist definitiv im Trend und wird die nächsten Jahre stark anziehen. Das digitale Arbeiten, der stetige Wandel von kurzlebigen Lebenssituationen und Möglichkeiten weisen ein weiteres Wachstum des Mietens auf. Deshalb gibt es kein richtig oder falsch für das Mieten oder den Kauf einer Wohnung, es ist ganz einfach Typsache. 

Dein LIVINT Homes Team

Related Posts